Überspringen zu Hauptinhalt

FÜR EIN BESSERES VERSTÄNDNIS DES EINSATZES VON TANNINEN IST ES VOR ALLEM WICHTIG, IHRE EIGENSCHAFTEN UND IHREN NUTZEN FÜR DIE MOSTE UND WEINE ZU KENNEN.

Die Tannine für die Weinbereitung stammen aus verschiedenen botanischen Quellen, wobei traditionell Galläpfel von Eichen sowie Kastanien- oder Eichenholz verwendet werden. Inzwischen können auch weitere Quellen mit hohem Tanningehalt eingesetzt werden wie etwa Beerenhülsen oder Traubenkerne, Teeblätter, Artischocke und anderes.

Die chemische Struktur der Tannine hängt von ihrem Ursprung ab und dadurch lassen sie sich in drei große Gruppen einteilen:

  • Die Gallotannine
  • Die Ellagitannine
  • Die Proanthocyanidin-Tannine, auch kondensierte Tannine genannt.

Die chemische Struktur der verschiedenen Gruppen verleiht den Tanninen ihre wichtigen Eigenschaften für die Weinbereitung.

Die Tannin-Gruppen lassen sich in aufsteigender Reihenfolge einordnen nach:

  • ihrer oxidationshemmenden Eigenschaft und ihrem Sauerstoffverbrauch.
  • ihrer Fähigkeit, die Anthocyane während der Vinifikation zu schützen.
  • ihrer Fähigkeit, das Redoxpotenzial der Weine zu beeinflussen.

Infolge der gewonnenen Erkenntnisse und des kontrollierten Einsatzes von deren jeweiligen Eigenschaften hat MARTIN VIALATTE® spezielle Tannin-Präparate entwickelt, sodass den Weinbereitern heute Lösungen für ihre jeweiligen Problemstellungen zur Verfügung stehen.

Anhand der sehr detaillierten Analyse dieser Problemstellungen konnte MARTIN VIALATTE® die optimalen Kombinationen der Tannin-Gruppen sowie von deren botanischer Herkunft auswählen und anpassen und sich dabei deren Erfolg versprechendsten Eigenschaften zunutze machen.

14 produkte

Tannine

Tanins de vinification

SUBLIRED®

Speziell entwickelter Komplex aus kondensierten Tanninen und Gallotanninen, um das Aromenpotenzial zu schützen und hervorzuheben sowie Rotweinen eine seidige Tanninstruktur zu verleihen.
Tanins de vinification

VITANIL® B

Tannin aus der Tara-Schote zur Klärung von Weißweinen.
Tanins de vinification

VITANIL® VR

Kombination kondensierter Tannine als Granulat zur Klärung und Farbstabilisierung von Rotweinen.
Tanins de vinification

TANIGAL

Tannine aus Gallapfel zur Klärung und Schönung von Weißweinen.
Tanins de vinification

TANIXEL®

Kastanienholz-Tannin als Granulat zur Klärung und Stabilisierung von Mosten und Weinen.

SUBLIPROTECT®

Komplex aus kondensierten und hydrolysierbaren Tanninen sowie aus inaktivierten Trockenhefen, der eigens zum Schutz der Aromen sowie zur Stärkung des Redoxpotenzials von Rotweinen entwickelt wurde.
Tanins d’élevage

VITANIL® OAK

Gereinigtes Eichentannin zur Klärung und Stabilisierung von Weinen.

TANIRAISIN

Beerenhülsen-Tannin zur Vinifikation und zum Ausbau von Weinen.
Tanins d’élevage

TANIPEPIN

Traubenkern-Tannin zur Klärung, Stabilisierung und Ausgewogenheit von Rot- und Roséweinen.
Tanins d’élevage

SUBLI’OAK®

Kombination hochwertiger Eichentannine zur Förderung von Ausgewogenheit und Ausdruck der Weine.
Tanins de vinification

SUBLIFRESH®

Komplex aus kondensierten und hydrolysierbaren Tanninen, der eigens dazu entwickelt wurde, das Aromenpotenzial von Weiß- und Roséweinen zu schützen und hervorzuheben.
Tanins de vinification

SUBLISTAB®

Komplex aus kondensierten Tanninen und Ellagtanninen, der speziell zur Farbstabilisierung von Rotweinen aus thermischen Verfahren entwickelt wurde.