Überspringen zu Hauptinhalt

DIE SCHÖNUNG: WAS IST DAS?

Das Grundprinzip der Schönung basiert auf der Reaktion zwischen den Proteinen des Schönungsmittels, die als beim pH-Wert des Weins positive Elektrolyte gelten, und den Verbindungen des Weins mit überschüssiger negativer Oberflächenladung. Dadurch wird eine Neutralisierung der Ladungen erreicht, was zur Bildung von Agglomeraten führt. Diese Komplexe sind in Gegenwart von Metallkationen instabil, was zur Ausflockung führt. Aufgrund ihrer Größe setzen sich diese Agglomerate rascher ab, was die Klärung von Mosten oder Weinen bewirkt.

EIN OFFENES OHR FÜR DIE BRANCHE

Seit der BSE-Krise Ende der 90er-Jahre ist eine ständig steigende Nachfrage nach Weinen ohne Produkte tierischen Ursprungs und ohne Allergene zu verzeichnen. Ab diesem Zeitpunkt tritt das Unternehmen MARTIN VIALATTE® als Pionier bei der Lancierung eines Projekts auf, um Alternativen zu Schönungsmitteln tierischen Ursprungs zu ermitteln und zu entwickeln.

MARTIN VIALATTE® garantiert Schönungsmittel pflanzlichen Ursprungs, die ausschließlich aus Erbsenproteinen gewonnen werden und frei von GVO sind.

Das perfekte oder ideale Schönungsmittel gibt es nicht. Daher ist es von grundlegender Bedeutung, zunächst das Hauptziel der Schönung festzulegen und sich erst dann für ein Produkt und die entsprechende Dosage zu entscheiden.

5 produkte

Mostschönungsmittel

Collage non allergène

PROVGREEN PURE MUST

Allergenfrei, Klärung, Entfernung oxidationsfähiger und oxidierter Polyphenole
Collage non allergène

PROVGREEN® L100

Allergenfrei, Klärung, Beseitigung oxidierter und oxidationsfähiger Polyphenole

KTS

KTS® FLOT

Spezielle Kombination allergenfreier Schönungsmittel pflanzlichen Ursprungs für eine optimierte Flotation von Mosten.

Weinschönungsmittel

Collage non allergène

PROVGREEN® PURE WINE

Ausgewählte Erbsenproteine zur Schönung und Verfeinerung der Weine.